Die Freiheit ist ein Tausendfüßler

Lesung

„Den Lesern – den Menschen in unserer Umgebung – unser Innerstes mitzuteilen, es in Worte zu fassen und in Texten, Gedichten und Bildern darzustellen, ist ein Versuch, aufgebaute Barrieren zu durchbrechen. Möge sich eine Tür öffnen, die zu mehr Verständnis führt.

Scheitern wir nicht alle an den Grenzen, die unüberwindlich erscheinen? Sind wir nicht alle irgendwann stehen geblieben, obwohl wir vor vielen Jahren das Vorwärtsgehen erlernt haben? Wenn wir nur eine Grenze überschreiten, wird ein Stück Freiheit wiedergefunden,
und ein Stück Leben kehrt zu uns zurück.“

Verena Unger


Es liest Maria Hofstätter musikalisch begleitet von Martin Zrost

Lesefassung: Maria Hofstätter
Komposition / Livemusik (Gitarre, Bassklarinette): Martin Zrost
Textauswahl: Die Buchstabensuppe – Zeitschrift.Krisenerfahrener.Menschen.Europas
Prosaha
gel von August Staudenmayer
Autoren: Anton Blitzstein, Eva Gelbmann, Olaf Lindenhöfe, Ulrike Pointner,
August Staudenmayer, Verena Unger

Fotos: Caritas Wien


Weitere Infos

Spieltermine

August
27. August 2016 / 19.00 Uhr / Festsaal Blons, Walsertal / www.walserherbst.at 


Pressematerial

Fotos: Caritas Wien | Der Abdruck der Fotos ist ausschließlich für die Berichterstattung und Bewerbung des Stücks „Die Freiheit ist ein Tausendfüßler“ und unter Nennung des Urhebers honorarfrei.

Tausendfüßler Lesung Maria Hofstätter und Martin Zrost Tausendfüßler Lesung Maria Hofstätter und Martin Zrost Tausendfüßler Lesung Maria Hofstätter und Martin Zrost Tausendfüßler Lesung Maria Hofstätter und Martin Zrost



Kontakt

14 + 5 =