Dietmar Nigsch

Schauspieler

Jahngasse 4/23
1050 Wien Austria
Tel. +43 664 432 87 25
E-Mail nigsch@projekttheater.at

Geboren 1951 in Vorarlberg/Austria
Ausbildung als Kaufmann, Kellner, Sozialarbeiter und Schauspieler

Leitung des 1989 gegründeten Projekttheater Vorarlberg

Foto © Nikolaus Walter

Mehr lesen ...

Engagements:
Theater Spielraum Wien / Landestheater Vorarlberg / Theater Phönix Linz / Projekttheater Vorarlberg

Schauspiel-Rollen (eine Auswahl):
VOLKSVERNICHTUNG / Schwab – Herrmann Wurm – R: Werner Schwab, Linz
DIE PRÄSIDENTINNEN / Schwab – Grete – R: Hiller Walter, Projekttheater
BLUT AM HALS DER KATZE / R.W. Fassbinder – R: Werkdeker, Spielraum Wien
MEIN KAMPF / George Tabori – Lobkowitz – R: Mark Wetter – Phönix Linz
QUARTETT / Heiner Müller – R: Harald Gebhartl, Phönix Linz ABRAHAM /F. Mitterer – R: Kurt Sternek, Landestheater Vorarlberg
DER DRANG / F.X. Kroetz – R: Susanne Lietzow, Projekttheater MÄRZ /Heinar Kipphardt – März – R: Susanne Lieztow, Projekttheater
KILLER JOE / Tracy Letts – R: Susanne Lietzow, Projekttheater DIE BETTLEROPER /nach John Gay – R: Susanne Lietzow, Projekttheater

Solostücke:
VOM FLEISCHHACKEN & LIEBHABEN / Harald Kislinger – R: H. Gebhartl
ICH, EIN JUD von Walter Jens – R: Evelyn Fuchs FRANZISKUS-GAUKLER GOTTES von Dario Fo – R: Nika Sommeregger

Film:
DIE SIEBTELBAUERN – Regie: Stephan Rutzowitzky 1997
BON VOYAGE GUSTAV S. – Regie: Helene Weinzierl – Videoproduktion 2001
UN PEU BEAUCOUP – Regie: Marie Kreuzer, Filmakademie Wien 2002

Festival:
Leitung des Kulturfestival WALSERHERBST im Großen Walsertal / Vorarlberg / Austria / www.walserherbst.at

Auszeichnungen:
1989 Theaterpreis der Internationalen Bodenseekonferenz „Die Präsidentinnen“ von Werner Schwab
2006 Nestroypreis 2006 für die beste Off-Produktion „How much Schatzi?“ von H.C. Artmann
2008 Ehrengabe des Landes Vorarlberg 2008


Maria Hofstätter

Schauspielerin

Edelhofgasse 9/5
1180 Wien Austria
Tel./Fax +43 699 125 99 503
E-Mail hofstaetter@projekttheater.at

Geboren 1964 in Oberösterreich
seit 1983 als Schauspielerin tätig
5 Jahre Kabarett (u.a.mit Josef Hader)

Foto © Mihai M. Mitrea

 

Mehr lesen ...

THEATER-ENGAGEMENTS | Auswahl:
Eigenproduktionen im Posthof Linz
Theater der Jugend, Wien
Theater Phönix, Linz
Stadttheater Klagenfurt
Volksbühne Berlin
Projekttheater Vorarlberg
T1 Berlin

Gastspiele in Österreich, Deutschland

FILME | Auswahl:
Indien – Paul Harather
Ameisenstrasse – Michael Glawogger
Twinni – Ulrike Schweiger
Das Haus – Peter Payer
Hinterholz 8 – Harald Sicheritz
wanted – Harald Sicheritz
Hundstage – Ulrich Seidl
Sophie Scholl, die letzten Tage – Marc Rothemund
Import/Export – Ulrich Seidl
Trilogie Paradies: Liebe | Paradies: Glaube |
Paradies: Hoffnung – Ulrich Seidl
Über-ich und Du – Benjamin Heisenberg

FERNSEHEN | Auswahl:
Vorsicht Haderer – Ulrich Seidl
Hader fürs Heim – Josef Hader
Mein Mörder – Elisabeth Scharang
Nicht alle waren Mörder – Jo Baier
Braunschlag – David Schalke
Altes Geld – David Schalko
Landkrimi / Der Tote am Teich – Nikolaus Leytner

AUSZEICHNUNGEN:
Österreichischer Filmpreis 2014 (Ö)
Großer Diagonale Schauspielpreis 2013 (Ö)
Spezialpreis der Jury für die Rolle Anna
in Hundstage/ Ulrich Seidl
Internationale Filmfestspiele Gijon (E)
Shootingstar Berlinale 2003 (D)


Susanne Lietzow

Regisseurin und Schauspielerin

E-Mail susanne.lietzow@chello.at

Geboren am 01.08.1968 in Innsbruck

Mehr lesen ...

Auswahl Regiearbeiten:

CINDERELLA/Bearbeitung für Erwachsene
Studioproduktion der Hochschule für Musik u.
Theater Felix Mendelssohn-Bartholdy Leipzig

DIE LETZTEN TAGE DER MENSCHHEIT/Karl Kraus
Bearbeitet von Susanne Lietzow u. Thomas Potzger
Deutsches Nationaltheater Weimar

NOSFERATU/Bram Stoker
Dramatisierung Susanne Lietzow
Deutsches Nationaltheater Weimar

LYSISTRATE/Aristophanes
Bearbeitet von Susanne Lietzow
Staatstheater Kassel

WOYZECK/ Georg Büchner
Theater Phönix

DER DRANG/Franz-Xaver Krötz
Projekttheater Vorarlberg

FRAUEN-KRIEG-LUSTSPIEL/Thomas Brasch
Projekttheater Vorarlberg

HOW MUCH SCHATZI/H.C. Artmann
Dramatisierung Susanne Lietzow
Projekttheater Vorarlberg
NESTROYPREIS 2006
Beste Off-Produktion

KRIEGSKINDL/Robert Neumann
Dramatisierung Susanne Lietzow
Landestheater Linz/U-Hof

1997-2000 Gastdozentin für Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig

Auswahl gespielter Rollen:

THEATER PHÖNIX LINZ
Volksvernichtung/ W. Schwab
Regie Werner Schwab Bianka

Der widerspenstigen Zähmung/ Shakespeare
Regie: Georg Schmiedleitner Katharina

Wolken.Heim/Jelinek
Regie: Georg Schmiedleitner Frau

Präsidentinnen/W. Schwab
Regie: Georg Schmiedleitner Mariedl
DEUTSCHES NATIONALTHEATER WEIMAR
Die Jungfrau von Orleans/Schiller
Regie: Katja Paryla Johanna

Urfaust/Goethe
Regie: Georg Schmiedleitner Mephisto*

Liebesleid u. Lust/Shakespeare
Regie: Katja Paryla Lady Boyet

Gier/Sahra Kane
Regie: Christine Emich-Könnig M

* Zweifache Nominierung als beste Nachwuchsschauspielerin in Theater Heute


Martina Spitzer

Schauspielerin

Geboren 1962 in Oberösterreich.
Seit 1985 als Schauspielelerin tätig.

Foto © Mihai M. Mitrea

 

Mehr lesen ...
THEATER-ENGAGEMENTS | Auswahl:
Volkstheater Wien
Schauspielhaus Wien
Festspiele Reichenau
Theater der Jugend Wien
Garage X
Rabenhof
Landestheater Bregenz
Projekttheater Vorarlberg
Toxic DreamsGastspiele in Österreich, Deutschland, Italien, Schweiz, Polen, Litauen, BiH, Kroatien

FILME | Auswahl:
Risse im Beton (Regie: Umut Dag)
Paradies Glaube (Regie: Ulrich Seidl)
Das Haus meines Vaters (Regie: Ludwig Wüst)
Tag und Nacht (Regie: Sabine Derflinger)
Tuppern (Regie: Vanessa Gräfingholt)
Hurensohn (Regie: Michael Sturmenger)

FERNSEHEN | Auswahl:
Der Tote am Teich (Regie: Nikolaus Leytner)
Metzger und der Tote im Haifischbecken (Regie: Andreas Herzog)
Tatort (Regie: Harald Sicheritz)
Braunschlag (Regie: David Schalko)
Copstories (Regie: Umut Dag)

AUSZEICHNUNGEN:
Nestroypreis 2006 für die beste off-Produktion („how much schatzi?“/ Regie: Susanne Lietzow)
Hörspiel des Jahres 2011 („weiter leben“/ Regie: Götz Fritsch)Weitere Informationen: www.agentursiefert.at


Marie Luise Lichtenthal

Bühnen- und Kostümbildnerin

geboren 1959 in der Oberlausitz,
1990–1995 Studium an der Hochschule für
Bildende Künste Dresden / Kostümdesign

 

Mehr lesen ...

1995–2001 Assistentin/ Bühnen- und Kostümbildnerin am Deutschen Nationaltheater Weimar

Vielzahl von Tanztheater-Ausstattungen mit dem Choreographen Ismael Ivo

Seit 2001 freischaffende Tätigkeit als Bühnen- und Kostümbildnerin für Tanztheater, Schauspiel, Puppentheater, Oper und Film u.a.
Theater Dortmund
Staatstheater Kassel
Theaterhaus Jena,
Neuköllner Oper Berlin
Kleine Bühne Naumburg
Projekttheater Vorarlberg

Gastspielreisen nach Kairo, Krakau, Wien und Linz


die jungs Kommunikation

Pressebetreuung

Martin Lengauer, Veronika Mitteregger (derzeit in Karenz),
Eva Neumeier, Stephanie Schorsch

Lilienbrunngasse 18
1020 Wien
Tel. +43 1 216 48 44 22
Mobil +43 699 100 88 0 57 (Martin Lengauer)
E-Mail office@diejungs.at
Web www.diejungs.at


sketo design

Grafische Gestaltung | Webdesign | Webmaster

Mihai M. Mitrea, AD

Möllwaldplatz 5/1
1040 Wien
Tel. +43 1 545 38 01
Mobil +43 699 1 545 38 01 (Mihai M. Mitrea)
E-Mail info@sketodesign.eu



Kontakt

6 + 2 =